• Telefonisch Bestellung, Service und Beratung unter 07631 1831560

Märchenhaftes Waldschattenspiel

27,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • KR-7110
Das märchenhafte Waldschattenspiel besteht aus stabileren Materialien und ist farbiger und... mehr
Produktinformationen "Märchenhaftes Waldschattenspiel"

Das märchenhafte Waldschattenspiel besteht aus stabileren Materialien und ist farbiger und vielfältiger gestaltet.

2 Brettspiele für 2 bis 8 Personen

Erstes Spiel: 

Im Dunkeln verstecken sich die Zwerge im Schatten der Bäume und werden von dem wandernden Licht gesucht. Wird ein Zwerg von einem Lichtstrahl getroffen, so ist er verzaubert und darf sich nicht mehr bewegen. Die anderen Zwerge versuchen, ihn wieder zu erlösen. Die Zwerge wollen sich alle unter einem Baum treffen, während die Kerze versucht, alle Zwerge zu verzaubern. Wer wird gewinnen?

Kooperatives Würfelspiel ab 5 Jahre. Ein Erwachsener übernimmt die Spielleitung und führt das Licht.

 

Zweites Spiel:         

Die Zwerge meiden die Schatten im Wald und springen über das Feuer.

Das Licht bleibt an seinem Ort stehen. Die Zwerge müssen durch den Schatten wandern und über das Feuer springen. Wer im Schatten stehen bleibt, wartet bis ihm ein Mitspieler einen Lichtstrahl zuspiegelt und ihm damit weiterhilft. Das Spiel ist beendet, wenn alle Zwerge heil nach Hause gekommen sind.

Kooperatives Würfelspiel ab 7 Jahre, ein Erwachsener muss wegen der Kerze anwesend sein.

 

Achtung! Benutzung nur unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen wegen der Kerze.

Spielzeug nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren, Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile.  

Die Glasteile sind zerbrechlich, Schnittgefahr an eventuellen Bruchstellen.

 

Herstellerinformationen "Kraul"

Die Geschichte der Firma Kraul

Bereits in den 1920er Jahren wurde von Mara Kraul der Grundstein zur heutigen Spielzeugfirma gelegt. Mit kunstvollen Stick- und Strickarbeiten, die sie mit Hilfe von Heimarbeiterinnen anfertigte und vertrieb, entstand die Basis der Firma, die bis heute im Familienbesitz ist.

Nach dem zweiten Weltkrieg trat Walter Kraul in die Firma ein und entwickelte, über die Stickarbeiten seiner Mutter hinaus, erste Ideen zur Gestaltung von Spielzeugen: Inspiriert durch ein Riesen-Mobile von Alexander Calder, das er auf der Biennale in Venedig gesehen hatte, plante er eigene Mobiles nach künstlerischen Entwürfen seiner Mutter.

Angeregt durch seine Arbeit als Waldorflehrer an der Münchner Rudolf-Steiner-Schule und zahlreichen Naturerlebnissen mit seinen Kindern, entstanden weitere Produkte, die – zeitlos wie sie sind – noch heute ein wichtiger Bestandteil des Angebotes sind.

Allmählich etablierte sich ein Grundkonzept, das mit der Firmenübernahme 1976 durch Walter Kraul endgültig verfestigt wurde: Spielzeuge mit den Elementen Erde, Wasser, Luft und Feuer.

Die zunehmende geschäftliche Tätigkeit führte 1988 zur Umwandlung des Betriebs in die "Walter Kraul GmbH" mit den Gesellschaftern Walter und Margarethe Kraul. Bereits ein Jahr später wurde Sohn Christoph Kraul Mitgesellschafter, 1993 übernahm er die Geschäftsführung.

Mit Christoph Kraul, einem Enkel der Firmengründerin, entwickelte sich das Angebot der Firma stetig weiter. Als Meteorologe und Physiker entwarf er vor allem die Experimentierkästen, die heute einen wichtigen Bestandteil der Produktpalette ausmachen.

Auch in diesen Experimentierkästen wird das Grundkonzept der vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer in kindgerechter und technisch-wissenschaftlicher Weise konsequent weitergeführt. Seitdem ist der "Spielbereich" um das spielerische Experimentieren mit "Natur und Technik" erweitert und sinnvoll ergänzt worden.

Bis heute steht die Walter Kraul GmbH für qualitativ hochwertige Produkte, die hauptsächlich aus natürlichen Materialien und unter Wahrung der Umwelt hergestellt werden. „Mit der Natur und von der Natur lernen“ ist unser Motto. Wer die Natur schätzt, kann sie für zukünftige Generationen bewahren.

Heute zählen zu dem engeren Kreis der festen und freien Mitarbeiter etwa zehn Menschen. Bis zu 20 weitere sind im Umfeld für uns tätig. Wichtig ist uns auch die Zusammenarbeit mit drei Werkstätten, in denen Menschen mit Behinderungen an den Produktionsprozessen beteiligt sind.

Weiterführende Informationen zu "Märchenhaftes Waldschattenspiel"
Zuletzt angesehen