• telefonische Bestellung, Service und Beratung unter 07631 1831560

Schnittlauch

2,60 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SG.K61
Mittelgrobröhrig. Wüchsig, mit mittelstarken, straffen Halmen.  Ausdauernd, Höhe bis 60... mehr
Produktinformationen "Schnittlauch"

Mittelgrobröhrig. Wüchsig, mit mittelstarken, straffen Halmen. 
Ausdauernd, Höhe bis 60 cm, gute Wasserversorgung sollte gewährleistet sein, bevorzugt kalkhaltige, gut mit Humus versorgte Böden; frosthart; für Topfkultur geeignet.

Voranzucht ab Februar, ab März bis Juli ins Freiland

Portion: 2,3 g - reicht für ca. 3 m²

DE- ÖKO-022

 

Herstellerinformationen "Bingenheimer Saatgut AG"

Mit Bio-Saatgut wird Ihre Saat gut

Worauf es ankommt

Bio-Saatgut wird nach gesetzlichen Richtlinien erzeugt. Dabei sind zum Beispiel chemisch-synthetische Spritz- und Düngemittel ausgeschlossen. Unser Saatgut wird auch nicht chemisch oder elektronisch gebeizt. Wir behandeln es nur vorsichtig mit warmen Wasser - ein spezielles Verfahren für ökologisches Saatgut. Bei uns kommt nur Bio-Saatgut in die Tüte! Mehr noch, wir bieten den größten Teil unseres Saatgutes in Demeter-Qualität an, weil wir diese biologisch-dynamische Landwirtschaftsmethode für die beste Methode überhaupt halten.

Machen Sie mit! Gärtnern ist Agrarkultur!

Mit jedem Kauf unseres Saatgutes unterstützen Sie das Kulturgut der Menschheit. Denn die Bingenheimer Saatgut AG vertreibt samenfeste Sorten und neue biodynamische Züchtungen von Kultursaat e.V. und fördert so Erhalt und Züchtung weiterer Sorten. Der besondere Clou: Die Sortenrechte der neuen biodynamischen Sorten hält der gemeinnützige Verein – damit die Sorten ein Kulturgut bleiben! Mehr Informationen darüber auf www.kultursaat.org.

Die Bingenheimer Saatgut AG ist mit ihren zehn Jahren noch eine vergleichsweise junge Pflanze. Der Samen, aus dem alles gewachsen ist, wurde vor mehr als 30 Jahren gesät. Eine Gruppe aufgeschlossener und engagierter Demeter-Gärtner und -Gärtnerinnen schloss sich im „Initiativkreis für Gemüsesaatgut aus biologisch-dynamischem Anbau“ zusammen. Sie hatten schon in den 80er Jahren erkannt, dass die Saatgutfrage zu einer Schlüsselfrage des Ökolandbaus werden würde. Sie erlebten mit, wie der Siegeszug der heute weit verbreiteten Hybridsorten zu einem drastischen Schwund von samenfesten Sorten führte und mit ihnen die natürliche Fähigkeit zur Vermehrung. Mit Besorgnis erkannte der Initiativkreis, dass die eher biotechniknahen Züchtungstechniken die Grundlagen der biologischen Gemüseerzeugung in Frage stellten.

Daher suchten sie einen neuen Weg und begannen damit, Saatgut von samenfesten Sorten aus biologischer und biologisch-dynamischer Vermehrung zu erzeugen. Eine große Aufgabe: die Demeter-Gärtner mussten sich das Wissen über Saatgutvermehrung im Gemüsebau unter den Bedingungen des ökologischen Landbaus erst nach und nach aneignen. Besonders wichtig war daher der intensive Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern der Initiative, der auch heute noch gelebt wird. Die ersten Saatguternten wurden untereinander ausgetauscht, doch bald schon zeigte sich, dass es einen zentralen Ort für die Aufbereitung und Prüfung des Saatgutes braucht. Der damalige Gärtner in der Lebensgemeinschaft Bingenheim, einer der Saatguterzeuger der ersten Stunde, brachte das Anliegen in den Entscheidungskreis der Lebensgemeinschaft. Hier wurde die Saatgutfrage mit Begeisterung aufgenommen, ein ehemaliger Schweinestall zum Saatgutlager umgebaut, Reinigungsgeräte wurden angeschafft. Schließlich kümmerte sich seit 1985 die Allerleirauh GmbH, der Vertriebsbereich der Werkstätten der Bingenheimer Lebensgemeinschaft, um den Saatgutvertrieb. Vierzehn Jahre später war der Saatgutbereich so groß geworden, dass eine eigenständige Firma – die 2001 gegründete Bingenheimer Saatgut AG alle Saatgutaktivitäten von Allerleirauh übernahm. Mit der Wahl der Gesellschaftsform der Aktiengesellschaft und der Festlegung der Aufgaben der neuen Firma wollten die Gründer die Impulse der Vergangenheit aufnehmen und gleichzeitig Raum für eine dynamische Entwicklung geben. Die Aktiengesellschaft bietet die Möglichkeit, einerseits im Alltagsgeschäft schnell zu reagieren und andererseits bei strategischen Fragen viele Menschen an Entscheidungen teilhaben zu lassen.

Weiterführende Informationen zu "Schnittlauch"
Zuletzt angesehen